Profil anzeigen

Eine reine Testwoche/ Kreis Segeberg exklusiv //

Kreis Segeberg exklusivKreis Segeberg exklusiv
Liebe Leserinnen und Leser,
eine wahre “Test-Woche” liegt hinter uns. Die Geschäftsleute konnten nach Öffnung der Läden testen, ob die Kunden wieder zurück in die Läden strömen (Antwort: Ja!) - und die Einkäufer, ob Shopping überhaupt noch Spaß macht (Antwort: anscheinend Ja). Und dann waren da ja die vielen Schnelltests, Selbsttests und Testzentren. Letztere schießen wie Pilze aus dem Boden: In allen großen Städten im Kreis gibt es mittlerweile mindestens eine Testmöglichkeit. Und fast jeden Tag folgen Ankündigungen für weitere.
Spannend bleibt, wie auf die steigenden Inzidenzzahlen reagiert wird. Schulen und Kitas mussten sich im Kreis Segeberg nach ersten Lockerungen im Betrieb schon wieder umorganisieren. Müssen die Geschäfte erneut schließen, dann waren die vergangenen Tage eine wahrlich kurze Testphase. Wir bleiben dran!
Aus dem Kreis Segeberg

Segeberger Kliniken machen Testzentrum in Bad Segeberg für jeden zugänglich
Corona in Bad Bramstedt: Der Run auf die Tests hat begonnen
Norderstedt und Henstedt-Ulzburg setzen bei Corona-Tests auf "First and Safe"
DRK Kaltenkirchen betreut Corona-Testzentren in Kaltenkirchen und Kisdorf
Seit längerem bemüht sich ein Verein um ein Kreismuseum. Lange Zeit war eine ehemalige Großbäckerei in der Bad Segeberger Altstadt als Standort ausersehen. Das hat sich wohl zerschlagen. Nun hat der Verein ein neues Domizil im Auge: das historische Haus Segeberg, Sitz des Kreispräsidenten und des Landrats. Kreistagsabgeordnete sind dieser Idee nicht abgeneigt.
Machbarkeitsstudie: Landratssitz in Bad Segeberg wird Kulturzentrum
Aus Politik und Wirtschaft

Zwei Geschichten aus der Kommunalpolitik, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben, aber dennoch miteinander verwoben sind: Da treten ein Dorfbürgermeister und zwei Gemeindevertreter zurück und in der Gemeindevertretung passiert genau das, wovor eine Wählergemeinschaft eines anderen Ortes Tage zuvor gewarnt hatte: Durch eine starre Nachrückerregelung bleiben Sitze frei, vielleicht ändern sich die Mehrheitsverhältnisse komplett.
Paukenschlag in Hartenholm: Darum trat Bürgermeister Panten zurück
Der Bürgerverein Ellerau schlägt eine Reform des Kommunalwahlrechts vor
Eine Geschichte vom Wochenende zeigt ein anderes Gesicht der Politik: Ein Newcomer bewirbt sich um das Mandat als Direktkandidat für den Bundestage und - Trommelwirbel !!!! - gewinnt! Und Schlagzeuger einer Punkband ist er nebenbei.
Kreis Segeberg: SPD nominiert Drummer einer Punk-Band für den Bundestag
Wie viele andere Kommunen auch hat die Stadt Wahlstedt Geld bei der Greensill Bank investiert. Die wurde nun geschlossen. Um das Ersparte bangen jetzt etliche Städte und Gemeinden.
Greensill Bank: Stadt Wahlstedt bangt um rund drei Millionen Euro
Im Gespräch

Polizei hilft drei Tage - Wie sich Senioren gegen Betrüger wappnen
Meine Lieblingsgeschichte

Wenn der Vorgesetzte aus der eigenen Mannschaft kommt, ist das nicht immer gut. Wenn Kollegen allerdings jemanden auffordern, die Leitung zu übernehmen, ist das ein gutes Zeichen.
Jan Kahle ist neuer Leiter des Alstergymnasiums Henstedt-Ulzburg
In der Freizeit

Kirche steht für Hilfe, Beistand, Engagement. Von vielen wird das nicht mehr honoriert, jedenfalls nicht in Form von Kirchensteuern. Die Einnahmen sinken, die Kirche muss reagieren.
Kirchenkreis Plön-Segeberg - Einschnitte auf allen Ebenen angekündigt
Ich hoffe, Sie testen viele dieser Empfehlungen.
Viele Grüße
Ihr
Norbert Rochna
SZ-Redakteur
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.