Profil anzeigen

Kreis Segeberg exklusiv // Ein spannender Wahlausgang

Kreis Segeberg exklusivKreis Segeberg exklusiv
Liebe Leserinnen und Leser,
dass diese Bundestagswahl eine besondere werden würde, das haben wir natürlich alle gewusst. Aber dass es nicht nur im Rennen um das Kanzleramt so spannend werden könnte, sondern auch vor unseren Haustüren in den drei Wahlkreisen, die im Kreis Segeberg eine Rolle spielen, überrascht doch und lässt noch Spielraum für die weitere Beobachtung des Wahlausgangs. Ein Beispiel gefällig? Im Wahlkreis 3, zu dem Bad Bramstedt und Umland gehören, hat CDU-Mann Mark Helfrich wohl mit 70 Stimmen Vorsprung auf die SPD-Kontrahentin gewonnen. Diese ist nicht abgesichert über die Landesliste und könnte dieses knappe Ergebnis vielleicht anfechten. Käme sie dann rein ins Parlament, Helfrich aber nicht, könnte sich das womöglich auf seine Parteikollegin Melanie Bernstein im Wahlkreis 6 auswirken, die dort Dr. Kristian Klinck (SPD) unterlag. Die Wahlstedterin Bernstein steht in der Landesliste ihrer Partei vor Helfrich… Ob und wie sich die Dinge weiter entwickeln (und was letztlich der Bundeswahlleiter dazu sagt) behalten wir für Sie im Auge.
Das gilt natürlich für die weiteren Geschehnisse im Kreis Segeberg, etwa das Hauen und Stechen in der Bad Bramstedter Politik mit Bürgermeisterin Verena Jeske, die Entwicklung rund um ein mögliches Kreismuseum am derzeitigen Sitz des Landrats, oder Ehrungen am Rande der jüngsten Sitzung des Kreistags.
Auch im Bausektor, bei der Polizei und im Bereich der Kinderbetreuung hat sich Neues getan, was meine Kolleginnen und Kollegen für Sie aufgeschrieben haben und worauf ich mit diesem Newsletter gern aufmerksam mache.
Aus dem Kreis Segeberg

Kreis-und Stadtmuseum: Machbarkeitsstudie für Landratssitz in Bad Segeberg soll im Frühjahr vorliegen
Segeberger Bröer Schuckart und Baumgarten mit Aufnahme in die Bürgerrolle geehrt
Aus Politik und Wirtschaft

Lesen Sie hier einen Auszug aus unserer Wahlberichterstattung, die wir auf KN-online und in der Segeberger Zeitung fortsetzen.
Politneuling Bengt Bergt (SPD) luchst Gero Storjohann (CDU) Direktmandat ab
Bundestagswahlkreis 3: Nur 70 Stimmen mehr für Helfrich – Neuauszählung wird erwogen
Salih Cete investiert fast 15 Millionen Euro in Bauprojekte in Kaltenkirchens Innenstadt
Polizeistation ist von Itzstedt nach Nahe gezogen
Grüne und CDU setzten Pelletheizung für Bad Bramstedter Gymnasium durch
Impfzentren schließen - nur noch 40-50 Impfungen pro Tag in Wahlstedt
Klare Mehrheit in Geschendorf gegen Photovoltaik-Anlage an A20 
Wegen Personalmangel - Apotheke in Bornhöved schließt nach 181 Jahren
Im Gespräch

Was die Blauröcke aus den Ortswehren von Seedorf über die jüngsten Ereignisse auf ihren Straßen zu berichten haben, steht exemplarisch für viele Belastungen, denen sich Feuerwehrleute freiwillig aussetzen, im Dienste der Gesellschaft. Das wird oft übersehen, und deshalb bin ich froh, dass die Kameraden für ein Gespräch zur Verfügung standen.
Feuerwehr Seedorf-Berlin: Psychisch belastende Einsätze mit Toten und Verletzten
Meine Lieblingsgeschichte

Ein Bauernhof-Kindergarten? So etwas hätte ich mir auch gewünscht, denn ich bin auf dem Dorf in Nachbarschaft zu einem Bauernhof aufgewachsen. Und der Umgang mit Tieren (und natürlich Trecker fahren) war stets das Größte für mich. Nun gut, der kirchliche Kindergarten, in den ich kam, hat mir auch nicht geschadet. Den Lütten aus Weede und Umgebung, die nun in Steinbek die neue Einrichtung besuchen dürfen, wünsche ich auf jeden Fall ganz viel Freude.
Erster Bauernhof-Kindergarten im Kreis Segeberg öffnet in Steinbek
In der Freizeit

Füerwehr Speeldeel aus Fahrenkrug probt neues Stück „Sluderkraam in Pollmanns Gaarn“
In der Pause geht’s in Bad Bramstedt jetzt in die Musikoase
Viele Grüße
Ihr
Christian Detlof
SZ-Redaktionsleiter
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.