Profil anzeigen

Kreis Segeberg exklusiv // Fast wie aus 1001 Nacht

Kreis Segeberg exklusivKreis Segeberg exklusiv
Liebe Leserinnen und Leser,
das kam jetzt ein wenig wie im Märchen. Plötzlich glaubte man hinter dem Mikrofon im Kieler Landeshaus nicht mehr Ministerpräsident Daniel Günther aus Schleswig-Holstein zu hören, sondern Ali Baba aus 1001 Nacht vor einer Räuberhöhle: „Sesam öffne dich!“ Vor allen Anderen kündigten die Nordlichter mit ihren schon länger eher moderaten Inzidenzen ein weitgehendes Ende des Lockdowns an. Das schöne Wort mit “Ö” war plötzlich in aller Munde. Und so drehte sich auch die Berichterstattung bei KN-Online und Segeberger Zeitung zuletzt viel um die neuen Perspektiven. Allerdings nicht alles. Aber auch das darf als untrügliches Zeichen dafür gelten, dass langsam wieder so etwas wie Normalität in den Alltag Einzug hält - und nirgendwo ist das wichtiger als in den Schulen. Wie auch eine Recherche von Gerrit Sponholz zeigt.
Aus dem Kreis Segeberg

Nach Lockdown der Schulen - Lernrückstände sind wohl nicht so groß
Sie sind da, um uns zu schützen. Rund um die Uhr. Jeden Tag. Dafür verdienen die Frauen und Männer in Uniform unser aller Respekt. Dass es daran immer öfter zu fehlen scheint, ist besorgniserregend.
Kreispolitik besorgt - 66 Angriffe gegen Segeberger Polizisten
#SH_WLAN ist längst ein landesweites Erfolgsprojekt. Von überall kostenlos und barrierefrei ins Internet - das ist keine Utopie mehr. Und auch die EU hat bemerkt, dass es nicht in erster Linie die großen Städte sind, wo es noch Lücken gibt. Eine wurde jetzt geschlossen.
#SH_WLAN: Stuvenborn ist dank EU-Förderung jetzt auch im Netz
Öffnungsperspektiven gibt es nun auch für das Federvieh. Der Lockdown ist vorüber.
Weil Geflügelpest abebbt - Tausende Hühner dürfen wieder ins Freie
Aus Politik und Wirtschaft

Kaum ein Thema entzweit die Kommunalpolitik in der Kreisstadt so nachhaltig wie dieses. Und das dürfte einstweilen wohl auch so bleiben.
Freies Parken in der Innenstadt bleibt in Bad Segeberg höchst umstritten
Bürgermeisterin Verena Jeske und die Kommunalpolitik. Die entschlussfreudige Verwaltungschefin eckt bei den Ehrenamtlern zunehmend an. Jetzt haben einige die Nase voll von ihren Alleingängen. Einar Behn erklärt das neueste Problem.
Krisenstimmung in Bad Bramstedt: Jeskes Handlungsspielraum wird beschränkt
Im Gespräch

Wo sind denn all die Nazis hin? Monatelang hat die rechte Szene die Menschen in Bad Segeberg und Umgebung in Atem gehalten. Wie sich nun im aktuellen Bericht des Verfassungsschutzes herausstellt, war - und ist - die Zahl der Aktiven von Anfang an eher überschaubar. Was sie nicht harmloser macht.
Um die rechte Szene in Bad Segeberg ist es ruhiger geworden - wirklich?
Tja, ist das nun fortschrittlich oder doch ein wenig beängstigend? Ein Roboter übernimmt bei manchen Operationen das Skalpell. Reporterin Nicole Scholmann hat sich die neueste Errungenschaft in der Henstedt-Ulzburger Paracelsus-Klinik einmal zeigen lassen.
Paracelsus Klinik in Henstedt-Ulzburg investiert in Roboter-Assistenten
Meine Lieblingsgeschichte

Warum ausgerechnet das meine Lieblingsgeschichte ist? Weil ich mich jedes Frühjahr noch mehr auf den Start der Erdbeer- als auf den der Spargel-Saison freue. Und auf den freue ich mich schon. Die erste Portion mit Vanilleeis ist schon verputzt - und es wird nicht die letzte sein.
Fuhlendorf: Die ersten Erdbeeren von Constantin Kaack sind reif
In der Freizeit

Ein “Löwe” in Bad Segeberg? Ralf Dümmel, Investor in der TV-Show “Höhe der Löwen”, war zu einem Dreh bei den Karl-May-Spielen. Dümmel ist ein echter Segeberger Jung.
Investor Ralf Dümmel drehte bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg
So kann’s gehen. Monatelang wurde gestritten, ob die marode Brücke nun weg soll oder nicht. Jetzt ist sie weg. Und es gibt neue Probleme.
Wanderer wählen illegale Pfade durch die Oberalsterniederung in Henstedt-Ulzburg
Wer in seinem heimischen Garten Akzente setzen und im Herbst ernten möchte, muss in Kaltenkirchen nicht unbedingt in den Blumenladen oder ins Gartencenter. Die Stadtbücherei ist auch eine gute Adresse. Die Stadtbücherei?
In der Kaltenkirchener Bücherei kann jetzt Saatgut ausgeliehen werden
30 Jahre: Was wäre das unter normalen Umständen für eine große Feier gewesen. Wäre. Auch in der Holstentherme geht es dieser Tage vornehmlich darum, durchzuhalten.
Seit 30 Jahren Badespaß in Kaltenkirchens Holstentherme
Es wäre doch so einfach: Wenn alle ein wenig Rücksicht nähmen, könnten auch alle ihren Spaß haben. Und weniger Tote und Verletzte gäbe es auch. Ist nur so ein Gedanke…
Polizei kontrollierte in Stocksee Massen von Motorradfahrern
Apropos 1001 Nacht. Da war doch auch der Typ in der Wunderlampe mit den drei Wünschen. Genau: der Dschinni. Ich wüsste da schon ein paar Dinge - und würde bei Bedarf auch anständig rubbeln. Obwohl: Gilt für Flaschengeister bei Virusinfektionen eigentlich auch Quarantäne-Pflicht? Und müssen die Jungs dann 14 Tage drin bleiben? Und welches Gesundheitsamt ist zuständig? Bagdad? Ich fürchte, ich werde langsam ein wenig paranoid.
 
Viele Grüße
Ihr
Thorsten Beck
SZ-Redaktionsleiter
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.