Kreis Segeberg exklusiv // Führerscheine, Blitzer und ein Auto im Haus

#50・
330

Abonnenten

52

Ausgaben

Kreis Segeberg exklusivKreis Segeberg exklusiv
Liebe Leserinnen und Leser,
fast möchte man selbst meinen, wir hätten einen Schwerpunkt auf Verkehrsthemen gelegt. Eigentlich hatte sich mein Kollege Gerrit Sponholz mit den anlaufenden Tauschaktionen für alte Führerscheine befasst, dann entdeckte er, dass nicht nur Norderstedt, sondern der ganze Kreis Segeberg auf mobile Blitzer setzen will. Dass aber zum Ende der Woche auch noch ein Auto die Wand des Alten Heidkrugs in Kayhude durchschlägt, war nun wirklich nicht geplant. Sylvana Lublow war vor Ort und hat mit dem Wirt gesprochen, der großes Glück im Unglück hatte.
Die Feier zur Einweihung des Gedenkortes für die Bad Segeberger Synagoge hat Nadine Materne ausführlich aufgeschrieben und bebildert. Zudem hat Axel Winkler Teil drei seiner Aufarbeitung des Nationalsozialismus in Bad Segeberg herausgegeben, auch das hat die Kollegin schon verinnerlicht.
Corona rückt wieder verstärkt in den Fokus, kein Wunder beim Blick auf die nationalen zahlen. Im Kreis Segeberg ging es uns da bis zum Wochenende ja noch weitgehend gut. Wir bleiben natürlich für Sie am Ball und an der Entwicklung dran. Gleiches gilt für die vielen (öffentlichen) Bauvorhaben im Kreis und leider auch die Tierseuchen. Die Schweinepest bedroht Existenzen ebenso wie die nahende Vogelgrippe. Zu ersterer hat sich Nadine Materne mit einem Segeberger Schweinebauern getroffen, der einen Appell an seine Berufskollegen richtet.
Den Ruf gehört hatte eine Vielzahl von Vereinen, als die Raiba Leezen und die Segeberger Zeitung, die auf KN-Online vertreten ist, einen Wettbewerb ausgelobt hatten. Die Siegerehrung hat stattgefunden und Thorsten Beck berichtet, wer wie viel gewonnen hat.
Aus dem Kreis Segeberg

Wirt in Kayhude bangt nach spektakulärem Unfall um seinen Alten Heidkrug.
Führerscheintausch: So beantragen sie beim Kreis Segeberg die Karte richtig
Neue Blitzer: Polizei im Kreis Segeberg will Verkehr auch nachts überwachen
Coronafälle an Segeberger Schulen nehmen zu - 30 Schulen betroffen
Hunderte Gäste in Bad Segeberg weihen Gedenkort für alte Synagoge ein
Pastorin Dr. Anne Smets verlässt Wahlstedt - Stelle bleibt erst einmal unbesetzt
Kreishaus in Bad Segeberg: Fünf Jahre Großbaustelle an Hamburger Straße
Aus Politik und Wirtschaft

Erster Shared Space in Bad Bramstedt als Vorschlag für Maienbeeck
Rathausanbau Kaltenkirchen: Einzug in zehn Monaten geplant
Schmalfelder Weihnachtsbäume: Nicht bio, aber dafür geschüttelt
Im Gespräch

Schweinepest-Risiko in Segeberg: Kreis will Kontrollen in Ställen ausweiten
Meine Lieblingsgeschichte

Nationalsozialismus in Bad Segeberg: Drittes Heft von Forscher Axel Winkler erschienen
In der Freizeit

Förderverein Jugendzeltplatz Wittenborn großer Gewinner des Vereinsprämie-Wettbewerbs von Raiba Leezen und Segeberger Zeitung
Mehrgenerationenhaus Kaltenkirchen: „Jetzt kommt keiner mehr an uns vorbei“
Sie möchten alle Artikel lesen?

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Hier können Sie es einen Monat kostenfrei testen.
Services

Viele Grüße
Ihr
Christian Detlof
SZ-Redaktionsleiter
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.