Profil anzeigen

Kreis Segeberg exklusiv // Geräusche unter dem Kalkberg

Kreis Segeberg exklusivKreis Segeberg exklusiv
Liebe Leserinnen und Leser,
vieles bewegt derzeit die Gemüter im Kreis Segeberg, wo die guten Nachrichten zum Teil ganz nah an den weniger schönen liegen. Da soll einerseits der Schienenverkehr erweitert werden, andererseits eine Klinik von der Bildfläche verschwinden.
Natürlich geht es selten ohne Streit. In Bad Segeberg etwa reibt sich die Politik gerade an den Plänen für ein Neubaugebiet, das Umweltschützer - und die örtliche FDP - so nicht akzeptieren wollen. Weniger verwundert, dass mit Plänen zur Windkraft an der A21 längst nicht jeder einverstanden ist. Offenbar nicht mehr umstritten ist dagegen das Projekt einer Ferienhaussiedlung am Wardersee, die kurz vor der Vollendung steht.
Auch mit der Natur hat sich unsere Redaktion zuletzt ausgiebig befasst. Etwa mit dem neuen Förster im Hasselbusch (Mönkloh), der gleich einen Einblick in seine Arbeit gibt. Und natürlich auch mit den Starkregenfällen der vergangenen Woche, die für reichlich Einträge in den Einsatzbüchern der Feuerwehren und auch beim Technischen Hilfswerk gesorgt haben. Nicht vergessen: Die Hilfsorganisationen machen das in ihrer Freizeit.
Und die kann man doch eigentlich angenehmer verbringen - zum Beispiel beim Live-Hörspiel der Karl-May-Spiele in der Kreisstadt. Oder, wenn man auf etwas härtere Musik steht, im August beim Ackerbrand Festival in Seth.
Aus dem Kreis Segeberg

Land SH hat große Pläne für massiven Zugverkehr-Ausbau im Kreis Segeberg
Windkraftanlagen an A21 im Kreis Segeberg geplant
Krems II: Das wurde aus dem Traum vom Ferienhausdorf am Wardersee
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage nach Attacke bei Anti-AfD-Demo in Henstedt-Ulzburg
Aus Politik und Wirtschaft

Klinik Borstel schließt - eine Exzellenz geht verloren
CDU sagt: im Bundestagswahlkampf ohne A20 keine Koalition im Bund
Widerstand gegen Neubagebiet in Bad Segeberg-Klein Niendorf wächst
Im Gespräch

Mönkloh bekommt einen neuen Revierförster
Meine Lieblingsgeschichte

Im Live-Karl-May-Hörspiel wird der Wilde Westen in Bad Segeberg lebendig
In der Freizeit

Unwetter mit Starkregen hielt Feuerwehren im Kreis Segeberg in Atem
Ackerband-Musikfestival am 21. August in Seth
Viele Grüße
Ihr
Christian Detlof
SZ-Redaktionsleiter
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.