Profil anzeigen

Kreis Segeberg exklusiv // Sinkende Zahlen zahlen sich aus

Kreis Segeberg exklusivKreis Segeberg exklusiv
Liebe Leserinnen und Leser,
in der Wirtschaft werden sinkende Zahlen nicht gern gesehen, in der Gastwirtschaft in diesen Tagen aber schon. Gemeint sind natürlich die sinkenden Zahlen der Inzidenz. Dieser Gradmesser der Freiheit bestimmt derzeit unser Leben. Vor etwas mehr als einer Woche ermöglichte die starke gesunkene Inzidenz die Öffnung der Außengastronomie. Leider spielt das Wetter noch nicht mit, um diesen Schritt zurück in ein “normales” Leben wirklich zu genießen. Aber die Öffnung gibt immerhin Hoffnung, genauso wie die Rückkehr der Schüler in halbwegs gewohnte Unterrichtsstrukturen. Meine Kollegen haben diese und andere Veränderungen begleitet. Und so zeigt dieser Newsletter einmal die guten Seiten, was passiert, wenn die richtigen Zahlen in den Keller gehen.
Aus dem Kreis Segeberg

Nun doch Präsenzunterricht für Klassen eins bis sechs im Kreis Segeberg
Corona im Kreis Segeberg - Alle Städte und Ämter unter 7-Tage-Inzidenz 100
Neues Testzentrum in Kaltenkirchen: Kostenlos testen bei XXXLutz Dodenhof
Aus Politik und Wirtschaft

Betreiber des „Que-Danceclub“ in Bad Segeberg tritt Gerüchten über Schließung entgegen
Bauverein Kaltenkirchen baut in Henstedt-Ulzburg Sozialwohnungen
Auch diese Geschichte hat mit sinkenden Zahlen zu tun. Nämlich die der Fahrgäste im Kaltenkirchener Stadtbus. Nun soll gegengesteuert werden.
Ab Dezember fahren die Stadtbusse in Kaltenkirchen im 30-Minutentakt
Im Gespräch

Rund 18 Jahre lang war Udo Gandecke Bürgermeister in Bad Bramstedt. Eine Zeitspanne, die heute kaum noch auszudenken ist. Einar Behn hat Udo Gandecke zu seinem 80. Geburtstag besucht.
Alt-Bürgermeister Udo Gandecke wird 80 - und blickt zurück
In der Freizeit

Noctalis Bad Segeberg öffnet wieder und hat eine neue Geschäftsführerin
Mit 1500 Besuchern zählt ein Strandkorb Open Air-Konzert in diesen Tagen schon zu einer Großveranstaltung. Die Liste der Musiker, die im August und September zum Festival auf den Flugplatz Hartenholm kommen, wird immer länger.
Rocksängerin Doro kommt zum Strandkorb Open Air auf dem Flugplatz Hartenholm
Bleiben Sie weiterhin gesund!
Viele Grüße
Ihr
Norbert Rochna
SZ-Redakteur
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.