Profil anzeigen

Kreis Segeberg exklusiv // Starkregen und Streit in der Politik

Kreis Segeberg exklusivKreis Segeberg exklusiv
Liebe Leserinnen und Leser,
es wird bunt in diesen Wochen. Damit meine ich nicht nur das politische Farbenspiel in Berlin. Der Herbst hält Einzug und damit ändert sich die Optik der Natur. Mit den langsam kürzer werdenden Tagen beginnt der Rückzug ins Private. Schön, wenn man nun einen Gang runterschalten kann. Aber das Leben um uns herum bleibt in Politik und Kultur bunt wie immer - und wie gewohnt begleiten es meine Kollegen intensiv auch im Herbst.
Aus dem Kreis Segeberg

Schon oft habe ich mir vorgenommen, am Tag der offenen Moschee teilzunehmen - und habe es immer wieder vergessen. Jetzt aber weiß ich: Er findet stets am Tag der Deutschen Einheit statt, am 3. Oktober. Das kann ich mir merken, hoffentlich.
Die Ole Hus Koppel führt ins islamische Wohngebiet von Nahe
Wassermassen? Überschwemmungen? Hier doch nicht! Irrtum, sagt der Deutsche Wetterdienst. Wo die Topographe es hergibt - wie in Bad Bramstedt mit Flüsschen und Auen - oder die Durchmesser der Abwasserrohre nicht mehr stimmen, kann es auch bei uns heißen: Land unter!
125 Starkregenereignisse in den vergangenen 20 Jahren im Kreis Segeberg
Umgestaltung des Marktplatzes in Bad Segeberg dauert länger und wird teurer
Das sind die größten Irrtümer und Fehler der Segeberger Kunden bei Müllentsorgung
Aus Politik und Wirtschaft

Spannend ist für uns Journalisten - und für Sie als Leser sicherlich auch - zu verfolgen, was in der Bad Bramstedter Kommunalpolitik passiert. Ob Bürgermeisterin und Fraktionen jemals zueinanderfinden?
Bad Bramstedter Fraktionen entschuldigen sich nicht für Vorwurf der Vetternwirtschaft
Grundschulerweiterung in Bad Bramstedt wird um 120.000 Euro teurer
Ole-Christopher Plambeck mit starkem Ergebnis neuer Kreisvorsitzender der CDU Segeberg
Flüchtling Tarek Saad aus Trappenkamp tritt 2022 in Segeberg-Ost für die SPD an
Im Gespräch

Viele Pastoren gehen weg: Segeberger Kirchengemeinden rufen um Hilfe
Meine Lieblingsgeschichte

Flüchtlingsjunge Taha kann mit neun Jahren in Henstedt-Ulzburg zum ersten Mal zur Schule gehen
In der Freizeit

Büchereien sind schon lange keine bloßen Literatur-Ausleihestationen mehr. Stetig haben sie ihr Angebot ausgebaut, in Bad Segeberg jetzt auch auf einem Sektor, den man zunächst nicht vermutet.
Im „Medialab“ der Stadtbücherei in Bad Segeberg wird Medienkompetenz vermittelt
Platzhirsche röhren um die Wette: Es ist Brunftzeit im Wildpark Eekholt.
Weihnachtsmarkt in Kaltenkirchen steht auf der Kippe - Zu wenig Aussteller
Sie möchten alle Artikel lesen?

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Hier können Sie es einen Monat kostenfrei testen.
Services

Viele Grüße
Ihr
Norbert Rochna
SZ-Redakteur
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.